PitaPata Dog tickers

PitaPata - Personal picturePitaPata Dog tickers

Sonntag, 13. März 2011

gestern war der Große Tag

gestern durfte ich mal ohne Leine laufen, ich hab die Nerven meines Frauchens schon stapaziert, aber Hallo, wenn ihr endlich mal ohne Leine laufen dürftet würdet Ihr auch über die Strenge schlagen und nix mehr hören.. jede Menge Kumpels, in allen größen das war herrlich, ich bin gerannt ohne nach rechts oder links zu schauen, meine Leute immer hinter mir her, Frauchen hat gerufen, aber der Wind hat mir die Ohren zugehalten.. oder liegt es daran das ich mein Frauchen draussen immer ignoriere,, hmmm...
ich bin gerannt gerannt gerannt, irgendwann bin ich dann zu den großen Hunden gekommen, mein Herrchen nennt die Doggen, ich fand die ganz toll, aber mein Herrchen meint die hätten mich ignoriert, stimmt gar nicht, die haben mich nicht gesehen, weil ich ja ein kleiner Schatz bin..
aber leider hab ich vor Aufregung nicht aufgepasst und mein Herrchen hat mich geschnappt und ....

irgendwann hatte ich dann dieses 15 Meter Teil um mein Geschirr, auf jeden Fall sind meine Menschen gestern in den Fressnapf gefahren und haben mir so ein Rasseldingsbums gekauft, so in einer Knochenform , Metallisch und rot, passend zum Geschirr, nun steht da mein Name drauf und meine Telefonnummer, ja ihr habt es richtig gelesen, es ist meine Telefonnummer, denn meinen Menschen gehört hier nix mehr, der Hund ist das wahre echte Wesen, ich schlafe ja auch in meinem Bett, mein Frauchen darf rechts von mir und mein Herrchen links von mir liegen..

seid heute morgen ist nun der kleine Floh hier, mal schaun wie die Nacht wird, die Menschen die zu ihm gehören müssen für 2 Tage nach Bayern, zu einem sehr traurigen Ereignis, deshalb erlaube ich es auch das der kleine hier schläft, obwohl es anstrengend ist, er lässt Reste auf seinem Tellerchen die ich verputze, er schmust mit meinem Frauchen, er liegt auf meiner Couch, wenn wir Gassi gehen bellt er meine Kumpels an, aber am Dienstag hat mich dann mein Alltag wieder, stundenlanges kuscheln mit Frauchen, spazieren gehen in dem Tempo welches ich mag...

lieber Gott lass Dienstag werden, hoffentlich liest das meine Tante Karo nicht, (ja so nennt sie sich immer wenn sie mich ruft, und sie wird ja wohl am besten wissen wie sie heißt) sonst schmust sie nicht mehr mit mir... und ich finde, alle Menschen die ich mag gehören mir... basta

hier noch ein paar Bilder für Euch