PitaPata Dog tickers

PitaPata - Personal picturePitaPata Dog tickers

Samstag, 23. Oktober 2010

Hundewetter...

Saukalt.. und jetzt mit der Kurzhaarfrisur noch ein bisschen kälter..

was tut man nicht alles ums Frauchen zu gefallen...

Am Donnerstag war ich bei Sanny und Familie, das hat Spaß gemacht, die hat ja Drillinge, und Veronique, die große Schwester der Drillies, also immer jemand da der mit meiner Wenigkeit Spielt oder schmust..

Letzte Tage war mein Kumpel Floh hier, nun, er weiß ja nicht das er mein Kumpel ist, denn er rennt immer weg wenn ich in seinem Revier komme.. manchmal knurrt er, aber ich gebe nicht nach.. wo er ist will auch ich sein...

die Menschen sagen er kann mit mir nix anfangen, er ist ein alter Herr und ich ein wilder Teenager.. hmmmmm, ich finde man muß ihn nur zu seinem Bruce (Glück) zwingen... aber die Menschen passen immer auf das ich ihn nicht zu doll Jage....

mein Frauchen sagt dann immer

Floh wehre Dich, zeig dem Flegel doch mal die Zähne..

hmmm, wer ist Flegel, den hab ich ja hier gar nicht gesehen..

mein Frauchen hat mir die Warme Decke(vorher lag sie auf der Heizung) über gelegt, das ist schön, mein Bärlie ist bei mir, eine Warme Decke.... was will Bruce mehr...

Freitag, 15. Oktober 2010

Der Friseur war da....

vor dem Winter sollte ich noch mal gestutzt werden meinte mein Frauchen..neee, nicht einen Kopf kürzer, aber das Fell sollte geschnitten werden.... gesagt getan, dank W. Kissmer  der so nett war uns die Telefonnummer seines Hundefriseurs zu geben,   sind wir an Petra Meinert gekommen...

sie sagt ich war sehr  lieb, und ich mache das stillstehen so richtig professionell.. wie ein Großer... ich soll stolz auf mich sein... na, das bin ich sowieso, ein stolzer sturer Bolonka...

aber im Moment greift mein Frauchen sehr durch, ich muss bei Fuß laufen.. soll kommen wenn sie mich ruft.. auch wenn ich nicht will... na, mal schauen wer mehr Ausdauer hat, Frauchen oder ich...

in der Hundeschule werden Ihr nur Flausen beigebracht, seitdem wir dort hingehen ist sie sehr streng mit  mir...

aber weil ich dort so viele Spielkameraden habe gehe ich dort trotzdem hin, aber ich mach noch lang nicht das was von mir dort erwartet wird.. im Moment übe ich das Platz , aber ich finde ob Sitz oder Platz, ist doch egal,,, meine Menschen sollen froh sein wenn ich eines von beiden mache...

denn

Ich bin hier der Boss.....

und hier habt Ihr wieder ein paar Bilder, Bruce beim und nach dem Friseur...












Donnerstag, 14. Oktober 2010

ich geh jetzt in die Schule

schon zwei mal war ich , und heute Mittag werde ich wieder in die Hundeschule gehen...

Dort ist es wunderschön... ich kann flitzen raufen spielen und hab viele Freunde dort gefunden.. manche sind sehr groß, einige kleiner sogar als ich... mein Frauchen muss natürlich viel mehr machen als ich.. zb. sich verstecken und mich dann rufen...

ich höre sie aber nicht, oder will sie nicht hören.. tzzzz, was denkt sich Frauchen, dort wo so viele meinesgleichen sind soll ich kommen wenn sie sagt Bruce komm...



neeee, nicht mit mir...

die Hundetrainerin sagt , sie hat selten so ein stures Exemplar wie mich.. nun denn... ich sehe es anders, denn wenn ich was will, ja dann komme ich gerne...zb. wenn mein Frauchen einen anderen Hund streichelt,, ne , das geht gar nicht.. sie gehört mir.... es ist natürlich was anderes wenn ich mich von anderen Frauchen streicheln lasse... ich darf das.... ich bin schließlich Frauchens Liebling...


Zuhause werde ich jetzt nur noch Bruce gerufen, Frauchen sagt damit ich irgendwann mal auf meinen Namen höre..

sonst sagt sie schon mal 

Zuckerschnute, Schatzi, Goldschatz, Schatzemann ,feiner Jung .. jetzt ruft sie nur noch Bruce bei Fuss oder Sturer Hund..

und hier sind jetzt ein paar bilder für Euch...

Tschüss Euer Bruce
























Sonntag, 10. Oktober 2010

Das Leben ist so unfair

Heute waren wir wieder am Essenberger See, nach einer Weile kam ein wunderschönes Mädchen daher, eine Yorkie Dame  2 Jahre alt und Heiß wie eine Herdplatte....  da schaut sie mich an,... lässt sich beschnuppern und legt Ihre Rute seitlich.. in unserer Hundesprache heißt das


Ja ich will


Aber Ihre Chefin wollte es nicht zulassen, sie meint die Kleine ist zu jung, beide Frauchen sind gleicher Meinung gewesen, wir hätten wunderschöne Babys bekommen, ich habe Ihr lange hinterher geweint, meinem Frauchen hab ich richtig Leid getan...

Na ja, ich bin ja frühreif, aber ob ich schon Welpen zeugen kann weiß ich nicht, aber meinem Teddi dem zeig ich immer wie es geht, was ein ganzer Bolonka Junge ist... grins


zum Trost sind wir dann in die Eisdiele gegangen, ich hab eine kleine Portion Sahne bekommen... so ist der Schmerz der Sehnsucht schnell verschwunden..

wir haben eine Frau getroffen, die meinte... vor einer Woche hättest Du (Bruce) mein Malteser-Mix- Mädchen beglücken können... dich hätte ich sofort dran gelassen, ach Gott was gäbe das schöne Babys..

ja ja, ich sag doch, das Leben ist so ungerecht..








von unserem Spaziergang gibt es Bilder, aber leider nicht von meinem Mädchen....

Dienstag, 5. Oktober 2010

Felix

Felix , mein bester Freund...

aber wenn wir miteinander spielen geht es heiss her..
Frauchen muß mich dann immer nach Hause  tragen , weil meine kleinen Pfötchen dann nicht mehr laufen möchten..

sie hat aber immer sehr viel Spaß wenn sie mich so tollen sieht, sie sagt , es ist sooo wunderschön Black and White zuzuschauen..

Im Moment bin ich voll im Zahnwechsel, der Unterkiefer (Schneidezähne) sind die neuen und endgültigen schon in den Startlöchern,,, ich beisse in alles was mir in die Finger kommt, auch in Frauchens Hand.. was gar nicht so gut belohnt wird...

hmmmm sie sagt dann so komische Dinge wie NEIN und AUS.. ich weiß aber nicht was sie damit meint, denn ich beiße einfach weiter, dann nimmt sie mich in die Zwickmühle , legt mich auf den Rücken , hält mir mein süßes Schnütchen zu und sagt,  Komm wieder runter Herr von Griesenbach ..ja , bei so was ist mein Futterspender  immer sehr formell

und wer mag darf sich nun Felix und mich anschauen...
















Lennart ist sehr gelangweilt....