PitaPata Dog tickers

PitaPata - Personal picturePitaPata Dog tickers

Dienstag, 13. Juli 2010

hmmm Lecker

Gestern war lieber Besuch hier, ich glaube es war Besuch für mich denn ich hab Geschenke bekommen... eine wunderschöne Dose bis oben hin gefüllt mit Leckerli, Stempler sind doch nette Menschen...



Bussi für Biba @ Sabine mal schaun wann die Hand meines Dosenöffners mir was gibt... probiert hab ich alle, und ich muß sagen die Braunen machen Rattendoll

wufff Euer Bruce

Auf Balkonia ist es heute erträglich..

dort fühle ich mich wohl, heut sind es nur 25 Grad, so kann der Sommer für kleine Welpen bleiben.. ich glaube für große auch.. ein paar Fotos..






hier bin ich auch Chef, über den Lavendel, hat Lavendel nicht eine beruhigende Wirkung, also mich dreht er auf 

sodele und nun wird geschlafen..


. Wufffff Euer Bruce

Aufregung groß...

heut war ja ein Hundewetter in Duisburg, abgeknickte Bäume, Äste auf der Straße, es sah wüst aus.. aber die Temperaturen sind endlich im Hunds-normalen Bereich..
Als der Regen und das Unwetter endlich vorüber waren sind Frauchen und ich Gassi gegangen, nun ja, Frauchen hat mich weil ich zu faul bin wieder getragen und irgendwann etwas weiter weg vom Haus setzt sie mich ab und sagt
"Komm Bruce, wir gehen nach Hause"

das will ich immer schnell und gerne, Nach Hause.

Heute allerdings hat sich so eine dumme Klette auf meinem Bauch fest gesetzt, oh Mann, ich kann Euch sagen , ich hab so geweint..
Frauchen hat mich von der Klette befreit und mich von Kopf bis Pfote untersucht ob ansonsten alles in Ordnung ist..

ich hab immer wieder wehleidige Töne von mir gegeben..  selbst mit Balou wollte ich nicht ohne Jammern spielen, kein Leckerli reizte mich, ich hab mich gleich auf die kühlen Fliesen ins Bad verkrümelt und mich kaum gerührt, Frauchen kam immer schauen was ich mache, wie es mir geht,, als ich dann auch beim trinken jammerte hat sie mich ins Körbchen gesetzt und ich durfte Auto fahren, bis in die Tierklinik, auch dort haben mich weder Hund Katze noch  Hase interessiert.. dann hab ich wieder eine nette Tierärztin zur Behandlung bekommen, sie hat mich auch noch mal von Kopf bis Pfote untersucht, bei den Pfoten und beim Fiebermessen musste ich doch wieder sehr jammern..
ich hatte aber offensichtlich nichts.. vorsichtshalber hab ich eine Spritze bekommen gegen Schmerzen.. oh weia, da hab ich mit meinem Jaulen mein Frauchen völlig aus der Fassung gebracht,die Tierärztin sagte doch glatt, man der kann es aber ein auf wehleidig spielen, stimmt doch gar nicht, ich bin nicht wehleidig.. ich bin eher hart im nehmen und sehr wild..


als wir wieder Zuhause waren hab ich mich wieder ins Bad begeben, die Fliesen sind mein Lieblingsplatz.. so schön Kühl..Frauchen hat mich nicht aus den Augen gelassen, als dann das Herrchen kam wurde erst mal alles erzählt, gegen 21 Uhr war ich aber wieder ganz der Alte, ich kann wieder durch die Wohnung flitzen als wäre nichts geschehen..

ich glaube aber das das verwöhnen von Gestern mich ein wenig übermütig hat werden lassen, heute musste ich mein Frauchen erst mal zwicken und liebkosen, okay, ich gehe manchmal wie ein Rowdy dabei vor, aber ich lerne es ja auch noch..zärtlich zu sein und hören was Frauchen sagt, hmmm was AUS heißt weiß ich noch nicht,,

jetzt liege ich im Schlafzimmer  und lass es mir auf einem Kuschelkissen gut gehen..   Bald gibt es wieder mehr Fotos..

liebe Grüße Euer Bruce...Wuff

Sonntag, 11. Juli 2010

Heute waren wir bei Nadine ,Jola und Christian...

ich sag Euch, die haben einen Garten der ist wunderbar..ich hab mich ganz manierlich benommen, eben wie ein richtig netter Bolonka,,
 zuallererst hab ich Nadine abgeschleckt, ich glaub sie empfand diese Liebkosung als etwas wundervolles, denn sie hat gelacht und immer wieder gesagt..

Ach was ist der süß..


dann hab ich meine dollen 5 Minuten bekommen, ich bin durch den Garten geprescht als hätte ich Hummeln im Hintern.. hab ich natürlich nicht, aber es war ein irres Gefühl so frei und ohne Leine zu laufen..

ich hab natürlich nicht in den Garten gepinkelt, denn das gehört sich nicht.. auch das große Geschäft hab ich außerhalb des Gartens erledigt,,
na ja, mein Frauchen hat die Gedanken auch nicht immer dabei, stellt Euch vor, sie hat doch glatt die Speicherkarte der Kamera vergessen... aber ich hoffe das Christian die Fotos via -mail verschickt, er hat welche mit seinem Handy gemacht.. so, und nun schlaft schön..



liebe Grüße Euer Bruce

Samstag, 10. Juli 2010

Nun bin ich die erste Woche bei meinem Frauchen..

ich habe ein bisschen zugenommen, so circa 150 Gramm... aber so genau wissen wir das nicht, denn es macht viel mehr Spass zu strampeln wenn Frauchen mich wiegen möchte..
Mit dem Wetter habe ich ja kein Glück, es ist ein Hundswetter, bzw, man jagt keinen Hund bei dieser Hitze heraus, doch, mein Frauchen tut es, aber ich veräppel sie, oder was ich auch sehr gut kann ist das rückwärts laufen, sie sagt dann so Sachen wie

*Buce komm
...........klappt gar nicht
dann geht es weiter mit
*Bruce mein Schatz komm Leckerli...

ja das klappt, ich hole mir mein Leckerli und setz mich nieder.. im wahrsten Sinne des Wortes..

heute war ja dieses WM Spiel, direkt danach wollte mein Frauchen Gassi gehen, kann sie ja, aber warum muß ich sie begleiten... tzzz..
zum einem ist es mir ja viel zu laut,( diese tröterei, können die nicht ein anderes Geräusch machen,) zum andern viel zu warm... ich bin großzügiger weise 10 Schritte mit gelaufen und dann schnell wieder das Treppchen zu unserer Haustüre hoch gehüpft, Frauchen schimpft dann uns sagt.."Du Lause Bengel, ich trage Dich hoch" aber ich hab viel zu viel Angst das sie nicht weiß wo es lang geht..
Übrigens, ich bin ein schlaues Kerlchen, wenn Frauchen sagt " Bruce sitz, " dann setze ich mich schnell hin, heut gabs gebratene Pute.. wenn ich folgsam war.. mal schauen was Frauchen morgen hat..

Ansonsten muß ich hier richtig Ackern für mein Futter, Spielstunden, Schmusezeiten, dann gehts abends auch noch zu einem Friedhof, dort werden Blumen gegossen, dabei hüpfe ich lieber Kreuz und Quer, aber dort darf ich es nicht..
Übrigens, Auto fahren macht mir nicht viel aus, im Auto vom Herrchen ist es kälter wie draußen, er hat ne gute Klima Anlage, die steht auf wohlfühlende 26 Grad..

gerade waren Frauchen und Herrchen ohne mich rauchen, ich bin im Arbeitszimmer geblieben, wenn Frauchen dann in dem Raum kommt in welchen ich warte sucht sie mich, sie sagt, wo ist denn der Schwarze Teufel , der ist nirgends zu sehen, dann kniet sie auf dem Boden und ruft, und lacht wenn ich sie mit vielen Küssen freudig begrüße..

also Menschen sind doch leicht um die Pfote zu wickeln, ich denke ich werde hier das Prinzchen sein wenn ich will.. oder bin ich es schon..

so, für meine Fans ein paar neue Fotos..




liebe grüße Euer Bruce..

Mittwoch, 7. Juli 2010

heute war ein anstrengender Tag

in dieser Nacht hab ich mein Frauchen geweckt, mir war es doch sehr langweilig, so gegen 5 Uhr hab ich dann mal ein bissel auf die Tränendrüse gedrückt und gejammert, Frauchen hat dann die Hand in meinem Körbchen gelegt und damit hab ich mich zufrieden gegeben.. bis um halb Sieben, da wollte ich dann doch endlich mal raus, vor dem Haus ist eine wunderbare Wiese, mit vielen Vegetarischen Leckerbissen, meine Menschen nennen es Kaninchen Köttel, ich sage hmmmm lecker, aber die Menschen sind zu lästig, kaum hat man so eine kleine Köstlichkeit im Mund, schon kommen ein paar gierige Menschenfinger und nehmen es mir weg, mit den Worten Pfui und Aus....

aber mein Geschäft hab ich wieder zur vollsten Zufriedenheit erledigt, denn Frauchen hat mich gelobt und braver Schatz gesagt, dann hat sie alles in eine Tüte gepackt, hmm was sie damit wohl macht, na mir egal..

um 14 Uhr kam dann das Herrchen von der Arbeit, das war heute grausam, denn ich musste Auto fahren, zuerst in ein Geschäft in Kasslerfeld, meine Menschen wollten nach einem passenden Geschirr für  mich schauen, aber dort gab es keine Beratung, dann sind wir nach Moers zu diesem Geschäft welches sich FrXXXnapf nennt, dort waren sehr nette Frauen, die haben mich erst mal durchgeknubbelt und liebkost, immerzu gesagt, Ach Gott was ist der Süß ,hmmmm??? die hatten aber keinen Kuchen oder so was, was die wohl gemeint haben, nun denn, wir haben so ein mich juckendes Geschirr bekommen, es passt wie angegossen sagt mein Frauchen.. und um mir den Tag ganz zu versauen sind meine Menschen noch mit  mir in die Tierklinik gefahren, die haben aber nur fest gestellt das wohl alles an mir dran ist wie es sein soll.
Die sehr liebe Arzthelferin hat sogar vergessen die Rechnung zu schreiben weil sie nur mich im Blick hatte,, dabei hab ich gar nichts gemacht, übrigens, Flöhe hab ich auch nicht, die Ärztin meint ich kratze mich weil ich verlegen bin, oder ich mein Halsband noch nicht mag.. Die muss es wissen oder?

heut abend waren wir dann nochmals spazieren, ich hab zum dritten mal an diesem Tag mein Geschäft erledigt, wurde wieder sehr gelobt mit den Worten Braver Hund, lieber Bruce und so weiter, aber das Leckerchen und die Spielzeit waren mir lieber..ich hab mich übrigens so beeilt, damit Herrchen das Fußballspiel schauen kann, und dann kommen sie Spanier ins Finale, nun denn, der bessere oder die Besseren haben gewonnen sagen meine Menschen..

ich werde schon sehr geliebt, obwohl ich so komische Namen bekomme, sturer Maulesel wenn ich nicht laufen will
Schweinchen wenn ich diese Vegetarische Kost zu mir nehme,

Pissnelke sagt Herrchen wenn mal was daneben geht,
mein Schatz sagt mein Frauchen, komisch nur das mein Herrchen dann fragt wen sie meint..

so und wenn ihr wollt könnt ihr jetzt noch ein paar Bilder sehen..

Danke für Euer Interesse, Euer Bruce..


hier kann man die klasse Wiese sehen, und wie ich Frauchen entkleide, mit den Schuhen hab ich angefangen, ich bin ein schlimmer Finger..




aber mein Blick lässt Steine erweichen und Frauchens Herz allemal...


Wuffff   Euer Bruce

Dienstag, 6. Juli 2010

Die erste Nacht..

Frauchen und Herrchen sagen ich bin lieb...
die müssen das wissen..

geweint hab ich gar nicht, aber ich habs ja auch bequem gehabt, an Frauchens Seite steht so eine Höhle, da kann ich mich verkriechen,  an Herrchens Seite ist ein flauschiger Teppich, da liegt es sich auch ganz gut, und mittig im Zimmer liegt noch ein großes Kissen, für dieses hab ich mich dann entschieden.. so hab ich bequem bis halb 5 Uhr morgens geschlafen und mein Frauchen dann geweckt, die Blase meldete sich.. und mir war sooo langweilig..
ich bin zwar noch nicht Stubenrein, aber meine Züchterin hat so gute Vorarbeit geleistet, das ich nur auf einer Zeitung Strulle, deshalb liegen hier und da ein paar Zeitungen herum.. aber das große Geschäft erledige ich nicht im Haus, da gehen wir ein Stückchen ins Grüne.. hihi, Homberg heißt ja auch.....

Die Stadt im Grünen..

Mein erster Tag bei meinen Leuten..

hmmm, die haben bestimmt gedacht wir machen nun eine BIG Fete.. aber da haben die sich geirrt, schließlich hatte ich einen sehr anstrengenden Tag, morgens musste ich mich lange von meiner Ehemaligen Familie (Züchterin) streicheln lassen, dann waren auch schon Herrchen und Frauchen Neu* da, meine Geschwister wollten auch noch was von mir haben, und schließlich musste auch noch der Durchgang zum Nachbarhaus gebuddelt werden, das war eine Arbeit sag ich Euch, die Menschen sagten wir sehen aus wie kleine Schweinchen, tzz, wir sind doch Bolonkas, keine Schweine..

endlich für mein neues Frauchen war es aber dann so weit das wir Richtung Heimat fahren konnten, meine erste lange Autofahrt, da mein Herrchen langsam fuhr hat es circa 90 Minuten gedauert..
dann Ankunft in Duisburg Homberg,
ich durfte sofort auf die Wiese, das war ein Spaß, so viele Wohlschmeckende Gänseblümchen gibt es dort.. und wenn ein leichter Wind weht fliegen schon die ersten Blätter herum, denen kann man herrlich nachjagen..




ich sag Euch, das ist Spaß probiert es mal aus..
aber auch dieser Spaß ist harte Arbeit, endlich haben meine Leute dann wohl doch gemerkt das ich mich nicht mehr auf die Beine halten kann und mehr schlafe als wach bin, und sie hatten ein einsehen und so konnte ich mich in die Sonne auf dem Balkon legen.. und mich endlich vom Stress erholen