PitaPata Dog tickers

PitaPata - Personal picturePitaPata Dog tickers

Sonntag, 21. November 2010

Heute mußte ich 5 Kilometer mit meinen Leuten laufen

das schnuppern an Gebüschen und Sträuchern war ja ganz schön, auch die Kumpels die ich unterwegs getroffen habe waren überwiegend ganz ok, aber das viele laufen...
ich bleib doch lieber stehen und schnupper, hmmm..morgen hab ich wieder ein Date , ich werde mich im Park mit nem Kumpel treffen und dann gehen unsere Frauchen mit uns an den Rhein.. es sei denn es regnet, dann wird das gecancelt.

Heute Abend war mein Frauchen mal wieder über besorgt, mir tränte das Auge.. in einem fort , als ich dann mein Köpfchen noch auf dem Boden gerieben habe hat sie mich kurzerhand ins Auto verfrachtet und ich musste wieder mal zum Tierarzt.. Frauchen sagte der Tierärztin, ich komme lieber einmal zu viel als einmal zu spät..(so eine Lüge, ich komme am liebsten gar nicht... neee, nicht zum Tierarzt..)

das Untersuchungs- Ergebnis war:  ich hatte ein undefinierbares etwas im Auge.. die Tierärztin hat es mit einer klaren Flüssigkeit heraus gespült, und jetzt kann ich wieder mit meinen wunderschönen Braunen Knopfaugen mein Frauchen um die kleine Kralle wickeln..

ich bekomme zwar noch morgen und eventuell übermorgen diese Augentropfen , aber was tut man nicht alles ums Frauchen zu gefallen.. ich sage Euch, ich habs nicht leicht.. Aber mein Frauchen auch nicht..

das wars auch schon wieder aus dem Hause von Griesenbachs.. na, so heißen meine Leute nicht, aber hmmm, eigentlich könnten die doch meinen Namen annehmen, dann wären die auch vom Adel.. ein von und zu ..

manch einer kauft sich so einen Titel,, Namen braucht man nicht zu nennen, die hat ein jeder schon gehört..

so Ihr lieben, ich melde mich wieder wenn es was zu berichten gibt .. bis dahin  wuff wuff..

Samstag, 20. November 2010

Heute Abend werde ich gequält... Tierquäler sind meine Leute...

haben die sich doch echt vorgenommen mich vor dem Winter, der ja nächste Woche anfangen soll, heute Abend mal  zu baden...

Herrchen schaut gerade noch die Tagesschau und dann geht es in die Folterwanne...

ich habe zwar schon mein Trostpflaster  in Form von 100 Gramm Rinderhack bekommen, aber ..

Mensch Leute , ich hab sooo lange an meinem Geruch gearbeitet.. mich auf Wiesen gerieben, mit Kumpels getollt...
das soll alles für die Katz gewesen sein...

Bolonka Mama, wenn du das liest, schicke mir Verstärkung...

Eigentlich ist mein Frauchen ja lieb, wir gehen die erste Runde nur zum Pippi machen raus, das ist auch gut so, denn...... ich will dann immer schnell  noch mal ins Bett..

die zweite Runde ist dann meist von 11 uhr bis 13:30Uhr...

die dritte Runde von 16:30 bis 17:30 , da treffe ich dann noch ein paar Kumpels und ich lass den Tag schon fast ausklingen... (für meine Kumpels) denn wenn wir um 20:15 und um 23 Uhr noch mal gehen ist niemand von den Schlaftabletten mehr wach..

vorgestern hab ich hier im Park einen Bolonka aus Moers gesehen.   Einstein heißt er... er war Milchkaffee Braun, aber Frauchen wollte ja nur mich... einen kleinen schwarzen Teufel wie sie sagt..

und das bin ich tatsächlich, nur schade das man meine Hörner nicht sehen kann... aber ich kann mich hier mit meinem Sturkopf schon durchsetzen, nur die Badewanne, die bleibt mir nicht erspart, wie ich mein Frauchen kenne wird  es bestimmt Bilder geben... mal schaun...



also bis bald... Euer Bruce, der nun nass gemacht wird...



Hier sind sie nun, die HundebadeQuältag Bilder














Danach kam dann noch die böse elektrische warme Luft und zum Trost Streicheleinheiten und ein bissel Rinderhack...

jetzt will ich nur noch mein Bärlie und meine Ruhe.. ich bin echt sauer .Punkt.

Dienstag, 9. November 2010

Es ist soooo herbstlich...

seitdem es so windig ist geht mein Frauchen mit mir in den Park auf der anderen Straßenseite..
schön ist es dort für kleine Bolonkas wie mich, und die anderen Artgenossen.. aber die Menschen mögen es nicht so, hmmmm, dabei ist der Boden herrlich weich, Frauchen kann dort schön im Matsch schlendern... im Moment trägt sie so eine Wasserfeste Hose über der Jeans, sie sagt wenn meine Kumpels sie anspringen reicht es die Hose durch Wasser zu ziehen und sauber ist sie wieder.. sie wird oft angesprungen die Glückliche, ja unsereiner hat eine feine Nase, wir riechen die Leckerli schon von weitem..


ich mag die Dinger ja nicht mehr sooo gerne, aber das macht nichts, wenn meine Augen sie traurig anschauen so nach dem Motto 


"wie, war`s das" 


dann kommen die speziellen Leckerli, das sind Fleischwurst, Leberwurst, gekochtes Huhn  und Rinderhack, und hin und wieder auch eine Scheibe Roastbeaf,


gestern haben wir in unserem Park eine heiße Maus gesehen... Oh Hund was hätte ich die gerne beglückt, aber die süßesten Früchte hängen meist zu hoch.. die Dame war ein großer Labrador... da kam ich nicht dran, aber sie hätte mich gelassen... ach was hab ich es doch schwer.. immer nur die eine zum kuscheln, schiele*** zum Frauchen..


ich liege Zuhause ja immer in der Diele, und wenn Herrchen oder Frauchen mal vorbei laufen lege ich mich auf den Rücken, alle vier Pfötchen  von mir gestreckt und signalisiere Ihnen so

Bitte das Bäuchlein streicheln

das klappt immer wunderbar

und hier kommen nun wieder ein paar Bilder für Euch.. 
 

im Herbst gibt es ja nicht soviel Zeit zum Fotoknipsen, es ist zu früh Dunkel.. aber Frauchen bemüht sich Euch immer wieder mit Bilder zu füttern, und meinereiner ist das Top Modell

in diesem Sinne bis bald Euer Bruce... Wuff.